Ihre Rechte als Patient - Neue Info-Broschüre

Welche Rechte habe ich als Patient? Wie finde ich einen richtigen Arzt für mich, welche Pflichten hat ein Arzt? Wann muss ich etwas zuzahlen? Was tue ich, wenn ich falsch behandelt wurde? Der Paritätische Gesamtverband hat in Zusammenarbeit mit dem H.C.Beck Verlag eine Broschüre herausgegeben, die in leicht verständlicher Form über das Gesundheitssystem in Deutschland und über die Rechte und Pflichten vor Patienten informiert. Die Broschüre ist im Buchhandel für 3,90 Euro erhältlich oder steht beim Paritätischen Gesamtverband als Download zur Verfügung. mehr »

Radtourenplaner Bremen

Eine aktuelle Karte mit Wegeverbindungen für Radfahrer können Sie auf der Internetseite www.radroutenplaner.bremen.de aufrufen. Auf der von "geo information bremen" herausgegebenen Karte werden unter anderem die Radrouten und Wege ohne nennenswerten Kfz-Verkehr dargestellt. Weiter ...

"Ihre Rechte als Patient - ein Wegweiser durch das Gesundheitssystem"

ist eine Broschüre des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes der zu wichtigen Patientenrechten Auskunft gibt. Weiter ...

Schützen Sie Ihr Herz

Ein hoher Blutdruck ist oft wie eine Bombe, die lange unbemerkt bleibt und irgendwann in Form eines Schlaganfalls oder Herzinfarkts hochgeht. Doch wie tief sollte der Blutdruck eigentlich in welchem Alter gesenkt werden? Weiter ...

Gesundheitsladen Bremen: 

Das gemeinnützige Informationszentrum bietet seit 1979 unabhängige Patienten- und Verbraucherberatung an und verfolgt folgende Ziele: Verbesserung der Lebensverhältnisse, Befähigung zum selbstbestimmten Handeln, Abbau von Hierarchien, Verbesserung der Beziehung zwischen PatientInnen, Anbietern und Kostenträgern, Ort zum Erfahrungsaustausch und für Engagierte (Selbsthilfe), politische Interessenvertretung, Öffentlichkeitsarbeit. Mehr Informationen hier ...

 

BKK Gesundheitsreport


Der BKK Gesundheitsreport informiert in monatlichen und jährlichen Reports über das Krankheitsgeschehen in der Arbeitswelt. Weiter ...

Medikamentencheck und

Beipackzettel von Medikamenten
Eine gute Hilfe zum besseren Verstehen der Beipackzettel bietet die Apotheken-Umschau an. Beipackzettel werden für Laien verständlich erläutert. Ebenso wird ein Check über Wechselwirkungen zu anderen Medikamenten angeboten. Weiter ...

.

Bremen:

Gesundheitsprogramm

 

Die Broschüre „Gesundheitsprogramme“ des Landessportbundes
Bremen und der Ärztekammer Bremen ist erschienen. Über 300 gesundheitsorientierte Angebote in Bremen und Bremerhaven sind in der Broschüre aufgeführt.

 

Hier finden Sie sowohl anerkannte Rehabilitations- als auch allgemeine und spezielle Präventionsangebote.


Interessierte erhalten das Heft, auch in größerer Zahl bei Linus Edwards vom Landessportbund Bremen, Telefon: 0421-79287-15, E-Mail: l.edwards@lsb-bremen.de -

 

oder einfach auf der Webseite des Landessportbundes Bremen herunterladen und ansehen ...

Infodienst Gesundheitserziehung/Gesundheitsförderung
Der monatliche Infodienst informiert in der Gesundheitsförderung Tätige über aktuelle Medien und Veranstaltungsangebote.

 

Audiovisuelle Medien
Dieser Newsletter informiert über audiovisuellen Neuerscheinungen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, über Aktivitäten des Referates für Audiovisuelle Medien und Veranstaltungen und Ereignisse im Bereich der Gesundheitlichen Aufklärung.

 

Kindergesundheit
Neuigkeiten aus dem Online-Portal der BZgA www.kindergesundheit-info.de zum Thema Gesundheit und Entwicklung von Kindern.

 

Aidsprävention und sexuell übertragbare Krankheiten
Mit diesem Newsletter auf www.gib-aids-keine-chance.de möchten wir Sie über uns wichtig erscheinende neue Entwicklungen, Veröffentlichungen, Veranstaltungen sowie über aktuelle Medien, Materialien und personalkommunikative Angebote der BZgA  zu Aids und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten informieren.

 

Nationales Zentrum Frühe Hilfen
Dieser Newsletter informiert Sie regelmäßig über Entwicklungen im Bereich "Früher Hilfen" und Neuigkeiten aus dem Nationalen Zentrum Frühe Hilfen (NZFH).

 

Deutscher Präventionspreis
Sie wollen über alle Neuigkeiten des Deutschen Präventionspreises informiert werden? Wenige Angaben genügen, und Sie erhalten kontinuierlich Informationen rund um den Wettbewerb zur ganzheitlichen Gesundheitsförderung.

 

Pressemitteilungen
Wenn Sie die Pressemitteilungen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung  regelmässig per eMail erhalten möchten, tragen Sie sich bitte in die Mailingliste "Presse" ein.

 

Handreichungen für Lehrerinnen und Lehrer (Klassen 5-13)
Wenn Sie über neue Unterrichtsmaterialien der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung für die Klassen 5 bis 13 per eMail benachrichtigt werden möchten, abonnieren Sie bitte diesen Newsletter.

 

Archiv :

 4. Bremer Herztage am 19. und 20. Juni 2015

 

Am Freitag, 19. Juni werden wieder Firmenteams im Rahmen der "Herzolympiade" gegeneinander antreten, während am Samstag die Öffentlichkeit ins Haus Schütting am Marktplatz geladen ist, um sich rund um das Thema Herzgesundheit zu informieren. Mehr Informationen ...

22.11.2011, 20 Uhr - Vortrag

Herz unter Druck: Erkennung und Behandlung des Bluthochdrucks

Referenten: Dr. med. Erik Meyer-Michael,

PD Dr. med. Rüdiger Blindt, Prof. Dr. med. Karl-Christian Koch
Wo? beim Ärztenetz Bremen-Nord e.V. (Erdgeschoss),
Weserstr. 64, 28757 Bremen

9. swb-Marathon Bremen 2013


Auch am 6. Oktober gehört Bremen wieder den laufbegeisterten Sportlerinnen und Sportlern und deren Unterstützern - egal bei welchem Wetter!

Weiter ...